| Warum die Basel Area

Basel Area

Eine dynamische Region

Gelegen in der Nordwestschweiz, mit Grenzen zu Deutschland und Frankreich, bilden die drei Kantone Basel-Stadt, Basel-Landschaft und Jura eine Wirtschaftsregion mit dem weltoffenen Flair global tätiger Unternehmen und einer unvergleichlichen Lebensqualität.

Preisgekrönte Architektur, die historische Innenstadt und das vielfältige kulturelle Angebot – von szenig bis klassisch – kennzeichnen den sehr urbanen Lebensstil in der Basel Area. Zugleich bietet das gut ausgebaute öffentliche Verkehrsnetz viele und schnelle Verbindungen in die Vororte, in die ländlich geprägten Wohngegenden, aber auch zu Naturparks und andern Naherholungsorten.

Die drei Kantone der Basel Area

Ein florierender internationaler Business-Hub und zugleich Kulturmetropole mit Charme

Mit nur 200 000 Einwohnern mag Basel klein erscheinen, doch gemessen an ihrer Wirtschaftskraft und ihrem reichhaltigen kulturellen Angebot zählt die Stadt klar zur ersten Liga. Viele multinationale Unternehmen wie Novartis, Roche, Lonza, Bayer and Syngenta haben ihren Hauptsitz hier und die multikulturelle Community von gut ausgebildeten Expats aus rund 160 Ländern ist sehr aktiv.

Chancen für Hightech-Unternehmen in ländlichem Ambiente

Der Kanton Basel-Landschaft grenzt an die Stadt Basel und verfügt über eine komplexe und sehr gut funktionierende Infrastruktur, und zwar sowohl in seinen städtischen wie auch in seinen ländlichen Gebieten, was zur hohen Lebensqualität beiträgt.

Mit seiner Nachbarschaft zur Stadt Basel, Deutschland und Frankreich und mit seiner guten Verkehrsanbindung an den internationalen Flughafen, an das Autobahn- und Schienennetz und an den Rhein ist der Kanton Basel-Landschaft bestens aufgestellt, um den Anforderungen heutiger Unternehmen zu entsprechen. Im Kanton sind viele Unternehmen der Branchen Chemie, Life Sciences und Logistik angesiedelt. Die moderaten Kosten machen den Kanton zu einem attraktiven Ort für Unternehmen und zum Leben.

Die Präzisionsindustrie wird zum grossen Geschäft

Die lange Tradition der Uhrmacherei ist nicht die einzige Besonderheit des Kantons. Die Immobilienpreise sind einladend und die Lohnkosten sind niedriger als in andern Regionen. Der französischsprachige Kanton Jura liegt im nordwestlichen Teil der Schweiz, grenzt an Frankreich und ist auch nicht weit von Deutschland entfernt. In nur 35 Minuten ist man mit dem Zug in Basel, dem Knotenpunkt des europäischen Fernverkehrs. Nach Paris beispielsweise gelangt man von dort aus mit dem TGV in weniger als drei Stunden.

Finden Sie heraus, was Ihnen die Basel Area bieten kann.

Auch das könnte Sie interessieren